Warum Du als Zahnarzt mit Deiner Praxis im Internet präsent sein mußt…

Dafür gibt es eine Menge guter Gründe, aber die TopTen aus unserer Sicht findest Du hier:

  • Grund 1 – weil die Patienten nachweisbar nach Dir suchen, und zwar richtig oft! Für die deutschen Großstädte gibt es in Verbindung mit dem Suchbegriff Zahnarzt und der entsprechenden Stadt (Beispiel ‘Zahnarzt Köln’) monatlich mehr als 20.000 Anfragen. Für die Metropolen München, Hamburg und Berlin sogar bis zu 50.000! Da erübrigt sich doch jede Frage nach der Notwendigkeit einer gut gemachten und positionierten Website, oder?
  • Grund 2 – weil Du Deine Praxis und vor allem Deine Expertise als Zahnarzt im Internet optimal darstellen kannst! Kein anderes Medium bietet Dir die Möglichkeit zur perfekten Kombination von Grafik, Text, Bild und Video. Und das bei praktisch unbegrenzter zeitlicher und räumlicher Verfügbarkeit.
  • Grund 3 – weil Du dadurch neue Patienten gewinnst die in Dir den Zahnarzt gefunden haben den sie wirklich suchen! Und genau das zählt, und zwar für beide. Ein ansprechender und vor allem inhaltlich seriöser Internetauftritt schafft zurecht Vertrauen. Wir kennen Zahnärzte die monatlich zwischen 50 und 80 Neupatienten über ihre Homepage gewinnen! Und das ist kein Scherz.
  • Grund 4 – weil die Nutzung von Online-Medien insbesondere zum Thema Gesundheit stark ansteigt, und damit natürlich auch zum Thema Zahnarzt / Zahnmedizin. Geh’ davon aus, dass sich mittlerweile zwei Drittel der Patienten vor einem Arztbesuch im Internet informieren.
  • Grund 5 – weil der kürzeste Weg in Deine Praxis über eine gute Internetpräsenz führt. Damit stillst Du das Informations-Bedürfnis der Patienten und kannst sie direkt in ihrem Wohnzimmer abholen.
  • Grund 6 – weil Du den Patienten die Suche nach einem Spezialisten erleichterst. Wenn Du Dein Spezialgebiet seriös beschreibst, wird Deine Fachkompetenz wahrgenommen und anerkannt. Das gilt insbesondere für die Selbstzahler.
  • Grund 7 – weil zufriedene Patienten im Internet Bewertungen schreiben und Empfehlungen abgeben. Und weil Menschen auf die Meinung anderer viel Wert legen, wird das sehr oft gelesen. Gute Arbeit, gute Bewertung, viele neue Patienten. Eigentlich ganz einfach.
  • Grund 8 – weil Du Dich von der Konkurrenz absetzen kannst. Zum Beispiel durch eine gute und für jeden nachvollziehbare Darstellung Deiner individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL). Das stärkt Deine Position im stetig zunehmenden Wettbewerb.
  • Grund 9 – weil Deine Praxis leicht zu finden ist. Die großen Suchmaschinen liefern hoch präzise Ergebnisse bei entsprechenden Anfragen. Und der Spaziergänger um die Ecke weiß auch wie er zu Dir kommt, wenn ihn plötzlich Zahnschmerzen überfallen. Smartphone sei Dank!
  • Grund 10 – weil uns kein anderes Medium bekannt ist, in oder mit dem Du so kostengünstig so unterschiedliche Informationen, zeitlich und räumlich fast unbegrenzt verfügbar, bündeln kannst.
  • Grund 11 – weiß’ nicht… 10 Gründe müssen reichen, finden wir. Ok, kleiner Scherz! Wenn Dir noch ein guter Grund einfällt der unbedingt auf die Liste muß, nur zu, schreib’ uns hier eine Mail. Wir freuen uns.