Obwohl Hygiene für viele Arztpraxen als Selbstverständlichkeit gilt, lässt sich nicht genau ableiten, was der Begriff der Hygiene überhaupt alles umfasst. Die Regelungen rund um diese Thema sind vielfältig, ändern sich in der Regel häufig und sind dadurch nur schwer in die Tat umzusetzen. Dennoch liegt die Verantwortung, Hygiene zu gewährleisten stets in den Händen der Zahnarztpraxis selbst. Es gilt, die Hygiene selbst zu organisieren und ein geeignetes Hygienemanagement zu etablieren, um bestmöglichen Schutz, sowohl für den Patienten, als auch für alle anderen Beteiligten, zu gewährleisten.
Ihr Spezialist für Wasch- und Arbeitsraumhygiene ist Blanc-Hygienic. Das Unternehmen bietet herstellerunabhängige Produkt- und Servicelösungen und überzeugt mit Fachkompetenz und Expertenwissen für eine ganzheitliche Optimierung Ihrer Wasch- und Arbeitsraumsituation. Um eine optimale Lösung für alle Kunden zu finden, wird das Thema Hygiene aus den Augen aller Beteiligten, sprich Anwender, Management, Einkauf, Reinigungskräfte und Facility Management, betrachtet.

Desinfektion ist das A und O

Unter dem Begriff der Desinfektion versteht man die Abtötung von Erregern wie Keimen, Bakterien, Viren oder auch Pilzen. Dies gelingt meist durch die Verwendung von chemischen oder physikalischen Verfahren und Substanzen. Die mehrmals tägliche Wisch-Desinfektion ist in einer Zahnarztpraxis, bzw. in allen Arztpraxen unumgänglich. Besonders durch über die Luft übertragbare Krankheiten setzten sich Mikroorganismen an den verschiedensten Oberflächen ab und erhöhen das Risiko der Ansteckungsgefahr. Aber auch bzw. überwiegend durch Hände werden Krankheitserreger übertragen. Aus diesem Grund spielt gerade die Händehygiene eine entscheidende Rolle bei der Verhütung von Infektionen. Im Rahmen dessen gilt, dass eine optimale Händehygiene nur dann gewährleistet werden kann, wenn es sich um gesunde und gepflegte Haut handelt, keine Schmuckstücke und kein Nagellack getragen werden, sowie die Fingernägel so kurz wie möglich gehalten werden. Zu den gängigsten und notwendigsten Maßnahmen der Händehygiene zählt das gründliche Händewaschen, die hygienische Händedesinfektion, die chirurgische Händedesinfektion, der Hautschutz und die –pflege, sowie das Tragen von Handschuhen.

Produktvorstellung: Armhebelspender Universal von Blanc-Hygienic

Wie bereits deutlich gemacht, hat die Hygiene in Arztpraxen oberstes Gebot. Ein optimales Hygienemanagement schützt sowohl den Patienten als auch alle anderen Beteiligten vor der Übertragung und Verbreitung von Krankheitserregern. Besonders geeignet für die Ausgabe von Desinfektionsmitteln sind sogenannte Armhebelspender. Diese lassen sich, wie der Name bereits andeutet, ganz bequem mit dem Arm betätigen, und kommen somit nicht jedes Mal mit der Handfläche in Kontakt. Die Serie Universal von Blanc Hygienic garantiert flexible Dosiermengen und eine bequeme Installation. Dadurch stellt der Armhebelspender Universal eine optimale Allzwecklösung im Hygienebereich dar. Er ist verschließbar und mithilfe eines Schlüssel ganz einfach von der Wand abzunehmen.

Tagged with →  
Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.