Online-Marketing für Zahnarztpraxen

Praxismarketing ist für viele Zahnärzte immer noch ein Fremdwort, da das Heilmittelwerbegesetz als beträchtliche Einschränkung wahrgenommen wird. Um ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen, hat jameda ein Whitepaper zum Thema Praxismarketing erstellt und darin gezeigt, wie Ärzte mehr Patienten gewinnen können. Wie kommuniziert man am besten im Internet? Wie wird die eigene Webseite über Google gefunden? Diesen Fragen geht das Whitepaper auf verständliche Art und Weise nach.

Das Whitepaper zum Praxismarketing in aller Kürze

Im Internet suchen 37 Prozent der Deutschen nach einem Zahnarzt. Wie präsentieren Zahnärzte am besten ihre Leistungen und wie treten sie am geschicktesten an Patienten heran?

Eine eigene Homepage ist nützlich, um das eigenen Leistungsportfolio im individuellen Design darzustellen. Bei einem Eintrag in einem Verzeichnis ist dies zwar nicht gegeben, aber ein Verzeichnis sorgt dafür, dass das Profil besser über Google gefunden wird.

Viele Patienten möchten sich gerne über Behandlungsschwerpunkte, Fotos und die Ausstattung der Praxis informieren, um sich gezielt den neuen Zahnarzt herauszusuchen. Auch Bewertungen anderer Patienten werden sehr geschätzt. Sind diese Information gut aufbereitet und vernetzt und enthalten sie viele wichtige Suchbegriffe, können sie bei Google leichter gefunden werden. Kann sich der suchende Patient über die Praxis informieren, entscheidet er sich eher für diesen Zahnarzt.

Hier können Sie alle Informationen im 10-seitigen Whitepaper von Jameda downloaden und nachlesen:

 Patienten gewinnen im Internet Praxismarketing jameda-Whitepaper

 

 

Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.